Wie genau sind SpeedGauges Daten der öffentlich angegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen? Wie oft werden sie aktualisiert?

Folgen

SpeedGauges Datenbank der Geschwindigkeitsbegrenzungen ist ein äußerst genaues Tool zur Erkennung von Mustern risikoreichen Fahrerverhaltens. Die Datenbank basiert auf Karteninformationen der höchstmöglichen Qualität und wird rund um die Uhr durch unser globales Kartenanalyse-Team aktualisiert, um die neuesten Änderungen der öffentlich angegebenen, gesetzlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen, neue Straßenbauverhältnisse und das Online-Feedback unserer Nutzer zu berücksichtigen. Von Kunden online eingereichte Aktualisierungen werden überprüft, verifiziert und üblicherweise innerhalb von zwölf Stunden in die Live-Datenbank übernommen, wodurch sich unser hoher Genauigkeitsgrad weiter verbessert. Das SpeedGauge Safety Center nutzt des Weiteren eigenentwickelte dynamische Methoden zur Fehlererkennung und -korrektur, um unvermeidliche, in Motordaten von Fahrzeugen (ECM-Daten), GPS-Empfängern und digitalen Kartendaten vorkommende Fehler zu beheben. Obgleich wir natürlich hinter der Genauigkeit unserer Daten stehen, empfehlen wir Vorgesetzten, disziplinarische Maßnahmen in Rücksprache mit Fachkräften der Personalabteilung und nicht ausschließlich anhand von SpeedGauge-Berichten zu ergreifen.



 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk